DEAD KASPAR HAUSERS - Nuke The Police -Tape

Jo, aufmerksame CFMD-Leserinnen und -Leser werden evtl. in unserer # 13 bereits über das Reviews der DEAD KASPAR HAUSERS-Lp "Yo Como Mi Cara" gestolpert sein (geiles Ding übrigens!). Die auf dieser Platte vertretenen Stücke gibt's nun zusammen mit den Songs der schwer limitierten (und sicherlich mittlerweile längst vergriffenen) "Minimum Rock'n'Roll"-10" und einem ganzen Arsch voll Bonustracks auf einem Tape. Dieses wurde von Trümmer Pogo veröffentlicht und geben tut's das Teil dort für gerade mal 2,50 Euronen (+ Porto). Value for money also, denn "Nuke The Police" ist mit 17 Tracks bestückt und ist außerdem noch sehr hübsch anzusehen. Wer/welche es noch nicht wusste, dem/der sei gesagt, dass die DEAD KASPAR HAUSERS (namentlich Brittcore, Dennis, Herrm, Lothaar und Toda) volle Möhre die Crustkeule schwingen. Zur Lp schrieb ich seinerzeit folgendes: "…Verpackt in ein Cover und in eine Innenhülle mit gar schröcklichen Abbildungen von Klaus Kinski und Max Schreck…servieren uns die DEAD KASPAR HAUSERS auf dieser Langrille ein 18 Songs umfassendes Menü, welches der D-Beat/Crustpunk-Fraktion vorzüglich munden dürfte. Unter anderem werden DOOM ("Police Bastard") und E.N.T. ("Bullshit Propaganda") gecovert und auch die eine oder andere Schwedencrustscheibe dürfte bei den D.K.H.'s schon ihre Runden gedreht haben. Die Marschrichtung dürfte somit geklärt sein. Vom Sound und vom Gebrüll her kommt man schön räudig und rotzig rüber und Erwähnung sollten in diesem Review noch die lesenswerten, in Englisch, Deutsch und Spanisch vorgetragenen Texte finden. Ok, die darin verarbeiteten Themen sind zumeist schon zig-fach aufgegriffen worden, aber ich mag es, wie die Band an die Materie heran geht…". Dem ist nichts hinzuzufügen, denn ich stehe noch immer voll und ganz hinter dem Geschreibsel von damals! Die Platte rult und wer/welche sie nicht kennt, sollte sich das "Nuke The Police"-Tape schleunigst zulegen! Die Beiträge zur "Minimum Rock'n'Roll"-10", die (wie bereits erwähnt) hier ebenfalls noch mit am Start sind, können gegen das Geschehen auf "Yo Como Mi Cara" zwar nicht ganz anstinken, sind aber trotzdem schön brachial und daher ancheckungswürdig. Unter den (bislang unveröffentlichten) Bonustracks befinden sich dann u.a. noch ein paar lecker Coversongs und so Brüller wie z.B. "Die Bäume" im (Achtung!) "Tanz den Kim Jong Il-Mix" (haha!) oder "Nuke The Police" im "Nova Akropola-Mix". Gute Unterhaltung ist da vorprogrammiert. [Trümmer Pogo,
www.truemmer-pogo.de.vu, danilo.prechtl@gmx.de, roymehl@freenet.de] Gerste